Business und Psychologisches Coaching
Beratung, Coaching, Psychotherapie ins Wohlbefinden

 

Testen Sie ohne Kosten,
wie ich Ihnen helfen kann!

Beratung, Coaching, Psychotherapie ins Wohlbefinden
Verstand, Energie, Bewusstsein

Fühlen Sie sich grundsätzlich wohl?

Erleben Sie oft Lebensfreude und Tatendrang?

Mögen Sie sich selbst?

Haben Sie Ihren Lebenssinn erkannt, leben Sie Ihr wahres Selbst?

Leben Sie in einer glücklichen Beziehung?

Verfügen Sie stets über ausreichend Geld?

Einzeltherapie, Paartherapie, Beziehungsberatung, Beziehungscoaching, Jürgen Berger, Berlin, Zehlendorf, Konflikte lösen, Streit, Liebe, Erotik und Sexualität, Schuld- und Schamgefühle, Eifersucht, Sorgen, Stress

Falls Sie diese Fragen nicht positiv beantworten können, aber sich in dieser Richtung verändern wollen, biete ich Ihnen eine Behandlung auf drei Ebenen an. Diese sind: Verstand, Energie und Bewusstsein. Die Reihenfolge des Vorgehens kann frei gewählt werden.

VERSTAND

Auf Verstandesebene erreichen Sie schnell eine Verbesserung Ihrer Befindlichkeit, wenn Sie sich von negativen Denk- und Emotionsmustern trennen. Was versteht man darunter? Dazu gehören u. a. Ängste, Wut, Zorn, Ärger, Sorgen, Stress, Eifersucht, Neid, Schuld, Scham, Zwang, Unsicherheit, Minderwertigkeit, Ablehnung, Gier, Hass, Opferhaltung, Depression, Gewalt.

Muster werden auch folgendermaßen bezeichnet: Einstellungen, Überzeugungen, Mentalitäten, Wahrheiten, Programmierungen, Denkweisen, Mindset (generelle Denkweise). Sie entstehen durch Erfahrungen, die der Verstand festhält und die einen Kokon um die Seele aufbauen, mit der wir bei  Geburt so natürlich und glücklich verbunden waren. Je dicker der Kokon wird, desto mehr richten wir unser Denken und Handeln nach den Vorstellungen unseres Umfeldes aus, im Besonderen nach den Wünschen unserer Eltern. Wir tun alles nach Außen, um geliebt und anerkannt zu werden und leben nicht unser wahres (seelisches) Wesen. Ein Leben vieler Ängste, seelischen Verletzungen, Abweisungen, Vorwürfen, Anklagen und Leid beginnt.

Muster zusammen mit Erkenntnissen bilden den Verstand und schaffen unsere Identität. Gemäß dem aufgebauten Mindset verläuft unser Leben. Wie innen so außen. Das beweisen die Denkmuster und die individuelle Energie. Muster ziehen immer wieder ähnliche Erlebnisse an. Ein Beispiel: Wenn ich mit Geld etwas Negatives verbinde, werde ich nur schwer zu viel Geld kommen.

In einem kostenlosen, unverbindlichen Gespräch erläutere ich Ihnen gerne ausführlich die Bedeutung der Muster – also wie wir funktionieren.

Ein Beispiel: Das Muster „Pünktlich sein zu müssen“ bewirkt Stress, wenn Gefahr besteht, dass man selbst unpünktlich ist. Und es macht einen wütend, wenn man auf andere warten muss. Ohne dieses Muster entsteht kein Stress und keine Wut.

Je mehr ein Muster energetisch aufgeladen ist, desto intensiever wird es verfolgt und umso größer ist die emotionale Verletzung bei Nicht-Erfüllung. Wir fühlen uns besonders Mustern ausgesetzt, wenn sie mit starken Ängsten, Stress oder Hass verbunden sind.

Befreiung von Denk- und Emotionsmustern hat den Effekt weniger Auseinandersetzungen zu erleben. Folgende persönliche Merkmale können sich entwickeln: Wohlbefinden, Souveränität, Freiheit, Offenheit, Kreativität, erweitertes Bewusstsein, Toleranz, Mitgefühl, Weisheit, Intuition, Lebensfreude, Klarheit, Ausgeglichenheit, Demut, Geduld, Mut, Leichtigkeit, Sicherheit, Liebe, Dankbarkeit, Selbstwirksamkeit, Frieden.

Wir sind den Erfahrungen mit ihren prägenden und belastenden Mustern aber nicht ausgeliefert, wir besitzen die Fähigkeit, unser wahres freies Selbst mit seinen Leidenschaften und Talenten zu erkennen und zu verwirklichen.

Wir sind nicht Sklave unseres Leids.
Ein Einstellungs- bzw. Energie- oder Bewusstseins-Meister
steuert souverän sein Wohlbefinden.

ENERGIE

Energie ist umfassend. Ein Element der Kraft und Macht, aber auch ein Element der Kommunikation. Was wir ausstrahlen hängt von unserer Energie ab und wir werden unwillkürlich von gleicher bzw. ähnlicher Energie angezogen. Auf unsere eigene Energie zu achten, insbesondere auf unsere Gedanken, Beurteilungen und unser Umfeld, ist entscheidend. Negative Einstellungen können keinen Erfolg haben. In einem Umfeld von Zuversicht und Optimismus lässt es sich leichter und erfolgreicher leben. Lebensfreude wirkt animierend. Positive bzw. negative „Zufälle“ sind Ausdruck der herschenden Energie. All das lässt sich steuern.

Häufiger Ärger, Kämpfe und Zorn sind nicht erstrebenswert. In einer Welt der Dualität ist Wohlbefinden nicht so leicht zu realisieren. Beispielsweise auch bei vollständiger Querschnittslähmung lässt sich folgendes erreichen: „Ich akzeptiere mich, so wie ich bin und ich bin glücklich.“ (Sebastian Wächter  „Mindset“) Dieser Zustand wurde durch schrittweises Vorgehen und zwar nach und nach für unterschiedliche Aspekte des Handicaps erreicht.

BEWUSSTSEIN

Wer sind wir im Kern? Unser Bewusstsein ist etwas Großartiges mit quasi unbeschränkten Potentialen. Jedes Tier, jede Pflanze, jede materielle Einheit hat ein, wenn auch sehr beschränktes, Bewusstsein. Probieren Sie es einmal aus. Versuchen Sie z.B. mit einem Baum Kontakt aufzunehmen und fragen Sie nach, wie es ihm geht. Auch unser Körper besitzt ein eigenes Bewusstsein. Ich werde noch etwas intensiver darauf eingehen. Über unser Bewusstsein sind wir alle mit allem verbunden, das uns umgibt und weit darüber hinaus.

Mit unserem Bewusstsein können wir viel in kurzer Zeit bewirken – nach einer gewissen Einübung. Realität, wie wir sie wahrnehmen und begreifen, hängt vom Bewusstsein ab. Das Wort Wirklichkeit drückt wörtlich aus, wie subjektiv wir die Realität sehen und empfinden. Wir erschaffen unsere Wirklichkeit mit unseren Gedanken, Einstellungen und Überzeugungen, unserer Aufmerksamkeit. Wir sind Schöpfer unseres Seins. Aber! Sind wir Herr bzw. Herrin im eigenen Haus? Wenn wir unsere Aufmerksamkeit – unser Bewusstsein – vor allem auf Probleme richten, ist die Folge, dass unser Leben immer beschwerlicher wird. Wir ziehen problembeladene Situationen an. Wir müssen unseren Fokus auf Freude, Fülle, Leichtigkeit, Liebe, Mitgefühl, Kreativität, Dankbarkeit lenken. Ist uns eigentlich bewusst, was uns erfüllt und glücklich macht?

Beispiel: Welchen Bezug haben Sie zu ihrem Körper, vielleicht sehen Sie ihn lediglich als ein Fortbewegungsmittel? Der Körper, der lästige Bedürfnisse besitzt, wie zum Beispiel Hunger, der Schlaf braucht und hier und da ein bisschen Aufmerksamkeit und Pflege. Vielleicht haben Sie sogar Angst, dass er krank werden könnte?

Mögen Sie ihn? Er besitzt ein eigenes Bewusstsein, wie bereits ausgeführt, in dem jede einzelne Zelle auf unsere Gedanken und Gefühle reagiert. Strafen wir ihn mit Ignoranz oder Ablehnung, wird er geduldig so lange alles ertragen, bis es einfach zu viel wird. Er wird einen Weg finden, um uns zu zeigen, was er braucht bzw. sich von uns wünscht. Krankheiten sind meist die Wegweiser.

In einem großen Erwachen habe ich klar erkannt, wie stark mein Wohlbefinden von meinem Körper abhängt. Durch Bewusstseinsarbeit lernte ich ihn zu schätzen und zu lieben. Liebende achten auf jedes Wort, haben Mitgefühl und reagieren großartig. Liebevolle Fürsorge hat sich eingestellt. Krankheiten, körperliche und geistige Defizite, die altersbedingt sich einstellen, werden jetzt voll akzeptiert.

Mich selbst zu lieben und Liebe für meine Familie, Freunde und das Umfeld zu empfinden, beherrschen mein Bewusstsein. Bewusst strahle ich immer wieder Licht aus, lebe ohne Negativität, spüre viel Mitgefühl, Frieden, Dankbarkeit und überwinde so die Dualität.

Erst wenn alle Menschen sich wohl fühlen, also an keinen negativen Überzeugungen emotional festhalten, hätten wir Weltfrieden. — Wahrlich ein frommer Wunsch.

  • 5 star review  Herr Berger hat therapeutisch mit mir in drei Sitzung gearbeitet. Neben sehr interessanten Erkenntnissen und Einsichten, die ich durch sein Coaching bekommen habe, konnte ich sehr schnell Resultate feststellen. Seine Arbeit als Therapeut und Coach ist zielgerichtet und lösungsorientiert. Er hat innerhalb von drei Sitzungen Blockaden, beruhend auf nicht-zielführenden Einstellungen lösen können, die mich seit mehreren Jahren beschäftigen. Ich bin erstaunt wie zügig Veränderungsprozesse ablaufen können und sich Veränderungen tatsächlich einstellen. Das Coaching von Herrn Berger hat mir sehr weitergeholfen. Als Coach und Therapeut kann ich ihn sehr empfehlen!

    thumb Matthias H.
  • 5 star review  Souverän und zielstrebig nimmt sich Jürgen Berger der persönlichen Themen an. Dabei geht um fundamentale Veränderung. Nach der Änderungen meiner Glaubensätzen zum Thema Geld hat sich meine Perspektive und mein Gefühl dazu derart verändert, dass ich gleich in den nächsten Tagen einen deutlich besser bezahlten Job angeboten bekommen habe. Ich fühle mich wertvoll und weiß jetzt, dass ich immer reichlich Geld haben werde.

    thumb Marc Backs
  • 5 star review  Total erstaunlich was dieser Mann, für einen tuen kann. Jürgen Berger konnte mir in jeder Sitzung, (bisher drei), unglaublich weiterhelfen . Ich empfehle sehr von der kostenlosen kennenlern Gebrauch zu machen. Sie werden in dieser einen Stunde, einen super Einblick davon bekommen wie er Ihnen weiterhelfen kann.

    thumb Marc Schneider
  • 5 star review  Souverän und zielstrebig nimmt sich Jürgen Berger der persönlichen Themen an. Dabei geht um fundamentale Veränderung. Nach der Änderungen meiner Glaubensätzen zum Thema Geld hat sich meine Perspektive und mein Gefühl dazu derart verändert, dass ich gleich in den nächsten Tagen einen deutlich besser bezahlten Job angeboten bekommen habe. Ich fühle mich wertvoll und weiß jetzt, dass ich immer reichlich Geld haben werde.

    thumb Marc Backs
  • 5 star review  "Der Mensch verhält sich wie ein Magnet zu seinen Lebensumständen. Seine Überzeugungen, Gedanken und Gefühle spiegeln sich in den Manifestationen seiner Lebenswirklichkeit wider. Eine ganzheitliche Transformation kann nicht allein auf der Verstandesebene vollzogen werden." - Genau diese Erkenntnis konnte ich durch Herrn Berger gewinnen. Er schafft es durch seine gezielten Fragen, die eigenen inneren psychischen Programme aufzudecken und gibt Wege auf, diese auf einer tieferen Ebene zu transformieren. Ich bin Herrn Berger für seine Begleitung und Unterstützung bei meinem ganz individuellen Transfomationsprozess sehr dankbar!

    thumb Tatjana Richert

ZUSAMMENFASSUNG

Emotionen bilden sich abhängig von Einstellungen und Überzeugungen. Wenn etwas nicht unseren Einstellungen entspricht, fühlen wir uns unwohl. Das kann so weit gehen, bis wir zornig und wütend werden und sogar zu Hass und Gewalt neigen. Mithilfe eines Bewusstseinsprozesses können wir erreichen, dass wir unsinnige Einstellungen und Emotionen loslassen. Wenn wir uns z.B. vom Verlangen nach Anerkennung verabschieden, werden wir von Ablehnung nicht mehr verletzt.

Wir bestimmen, von welchen Anhaftungen, Begrenzungen und Leidensursachen wir uns trennen. Akzeptieren wir eine Krankheit oder einen Verlust zu 100%, erleben wir wieder Freude. Wenn ich die Großartigkeit des Universums betrachte, ist für mich der Gedanke absurd, dass wir unserer Konditionierung „mit seiner Polarisierung“ ausgeliefert sind.

Selbstcoaching und Selbstwirksamkeit

Sie lernen im Laufe der Sitzungen, sich selbst zu coachen. Damit werden Sie von mir als Coach bzw. Psychotherapeuten unabhängig. In problematischen Situationen oder bei psychischen Belastungen können Sie dann selbst helfen: Sie werden in der Lage sein, sich von unsinnigen Denk- und Emotionsmustern und Verhaltensweisen zu befreien.

Gerade in einer Epoche drastischer Veränderungen ist es erforderlich, das Leben souverän zu meistern und Veränderungen selbstverantwortlich zu veranlassen, damit sich Zufriedenheit, Erfolge und Gesundheit einstellen bzw. erhalten bleiben.

Mein Ziel ist es, dass Sie selbstbewusst und souverän über Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen bestimmen – sich einfach wohl fühlen und innerlich frei sind.

Einzeltherapie, Paartherapie, Beziehungsberatung, Beziehungscoaching, Jürgen Berger, Berlin, Zehlendorf, Konflikte lösen, Streit, Liebe, Erotik und Sexualität, Schuld- und Schamgefühle, Eifersucht, Sorgen, Stress
  • löst Ängste, Ärger, Stress und Probleme …

  • Ausbildung zum Selbst-Coach